_edited.png
Familienurlaub hoch über der Nebelgrenze
uab.png

Ihr fragt euch, warum wir uns „Sportbauernhof“ nennen? Weil Bewegung bei uns riesengroß geschrieben wird! Macht ihr mit? In der Früh dürfen die Kleinen die Eier „ihres“ Huhns einsammeln. Nach dem stärkenden Frühstück wird gemeinsam überlegt: Geht’s heute auf den Berg? Vielleicht vorher noch eine Runde Radfahren? Im Pool plantschen? Oder doch lieber Ponyreiten? Und wollte Papa nicht noch in den Fitnessraum? Der Urlaub bei uns hat einen einzigen Haken: Die Tage sind zu kurz …

Was euch erwartet:

Ein herrlich gelegener Bauernhof auf einem Sonnenplateau hoch über der Nebelgrenze. Sportlich versierte
Gastgeber, die gemeinsam mit euch bewegte Momente verbringen. Ebenso moderne wie komfortable Zimmer und Appartements, von denen ihr noch lange träumen werdet. Kulinarik vom Feinsten, auch für Vegetarier (Halbpension!). Fitness, Wellness, den wunderbarsten Bergblick – und natürlich alles, was einen Urlaub am Bauernhof
ausmacht: von A(lmgaudi) bis Z(irbenzimmer).

Sehen wir uns bald?

Dann heißt es jetzt: Auf die Plätze – fertig - buchen! Wir freuen uns auf euch.

_edited.png

1/5

Appartements zum Wohlfühlen

Appartements mit Wohlfühlgarantie – modern und gemütlich. Bitte wählen Sie Ihr Lieblingsappartement aus!

1/5

Spass für Groß und Klein

Sie können uns das ganze Jahr über besuchen. Werfen Sie einen Blick auf die Aktivitäten.

Zur Stärkung nach einem erlebnisreichen Tag:

Kulinarik am Sportbauernhof

1/10

Frühstücksbüffet (7.30 bis 10.30 Uhr): Müsli, Joghurt, Wurst und Käse aus eigener Produktion, Obst, Gemüse sowie hausgemachtes Brot nebst diversem Gebäck und selbstgemachten Marmeladen. Kinder holen die Eier, die auf Wunsch zubereitet werden. Der Tag kann beginnen!   

Jause (14.30 bis 16.30 Uhr): Kaffee, Tee, Kakao, Saft mit selbstgemachtem Kuchen, Krapfen oder Keksen.

Abendessen ab 18.30 Uhr`:Salat vom Buffet.danach Suppe.

Täglich zwei Menüs zur Auswahl: vollwert-vegetarisch, leicht und klassische Fleischgerichte für Feinschmecker.

Für die Kleinen gibt es ein Kindermenü.

Süßer Abschluss. 

 
_edited.png

Die Hochalmspitze

Unser Hof liegt in Vordernöring, sechs Kilometer von der Künstlerstadt Gmünd entfernt auf 1000 Metern Seehöhe im Kärntner Liesertal – in unmittelbarer Nähe zum Biosphärenpark Nockberge. Wunderbar ruhig und grün ist’s bei uns! 

Vom Hof aus könnt ihr den Berg sehen, der unserem Haus den Namen gibt: Die Hochalmspitze – auch „Tauernkönigin“ genannt – ist die höchste Erhebung der Ankogelgruppe und selbst im Hochsommer mit Schnee bedeckt. Kein Wunder, dass unsere Gäste als erstes ausrufen: „Habt ihr einen schönen Ausblick!“

hochalmblick_ultimo_edited_edited_edited